Die Unterstützung vor Ort bietet BIKE&CO Neuunternehmern gerne an. Auf diesem Weg sollen junge Unternehmer, aber auch Nachfolger, unterstützt und optimal in die Verbundgruppe integriert werden.

ZUKUNFT MIT BIKE&CO

Next Generation

Das Programm für Jungunternehmer
und Nachfolgeregelung

Stets gemeinsam ist eine Erfolgsformel
bei BIKE&CO. 

700 erfolgreiche BIKE&CO Fahrrad-Fachhändler sind das beste Beispiel für den Erfolg der BICO Zweirad Marketing GmbH. Für Jungunternehmer und für die Regelung der Geschäftsnachfolge wollen wir erste Impulse und Orientierung bei einer Reihe von bedeutenden Überlegungen und Entscheidungen geben. Handeln Sie besonnen und nicht alleine!

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie uns an!

Sarah Müller-Nordmann steht Ihnen gern für Fragen und konkrete Schritte zum Next Generation-Programm zur Verfügung:
Fon:  +49 5246. 9201-506
E-Mail: s.nordmann@bikeundco.de

Mit Fahrrad und eigenem Unternehmen erfolgreich in die Zukunft blicken

DIE ZEIT IST REIF FÜR JUNGE NACHFOLGER

Jungunternehmer im Zweiradhandel 

Laut Mitglieder-Umfrage liegt das aktuelle Durchschnittsalter der Betriebsinhaber beietwa 57 Jahren. Für viele Händler stellt sich also bald die Überlegung, Ihren Betrieb in andere Hände zu geben.

Nun steht so mancher potenzieller Jungunternehmer vor der Frage: Was bietet mir der Handel für Perspektiven? Soll ich mir das antun? Welches wirtschaftliche Fundament erreiche kann ich mir aufbauen? Wie kann ich das finanzieren?

Fragen über Fragen, auf welche die BICO Zweirad Marketing GmbH inhaltsstarke Antworten weiß. Marktanalysen, Kaufkraftkennziffern, Renditeprognosen, Finanzierungsmodelle, betriebswirtschaftliche-, Steuer- und Rechtsberatung von Fachexperten sind nur einige Serviceangebote für Jungunternehmer im Händlernetz von BIKE&CO.

„Einen Teil unserer Aufgabe sehen wir darin, gerade Jungunternehmer facettenreich zu begleiten, ihnen Impulse zu geben und mit Beratungs-Dienstleistungen den Start in die Selbständigkeit zu sichern. Ihre Marktaussichten sind sehr positiv, das belegen aussagestarke Zahlen, Daten und Fakten renommierter Institute und Branchenverbände“,
versichern im Gespräch Thomas Wahle und Jörg Müsse, die Geschäftsführer
der BICO.

Über 700 Zweirad-Fachhändler unterschiedlicher Betriebsgrößen schätzen seit Jahren den kompromisslosen Service, die Vermittlung aktueller Marktinformationen und die stetig steigende Bedeutung dieser erfolgreichen Verbundmarke BIKE&CO.

Bei Geschäftsübernahme unterstützt BIKE&CO tatkräftig und kann wichtige Impulse geben

IHR PARTNER BEI GESCHÄFTSÜBERGABEN

Die erfolgreiche Nachfolgeregelung

Sich mit der Geschäftsnachfolge des eigenen Betriebes zu beschäftigen fällt vielen schwer. Zumal man im lebendigen Alltag des Fahrradhandels dynamisch von Saison zu Saison lebt und auf die unmittelbare Zukunft fixiert ist. Richtig und erfolgreich zugleich. Jedoch estößt jeder Unternehmer irgendwann an seine natürliche Altersgrenze. Die Zukunft des Unternehmens und Unternehmers will sinnvoll und wirtschaftlich gesichert sein. Ein umfangreicher Prozess, der Zeit und professionelle Begleitung fordert.

Die BICO Zweirad Marketing GmbH kennt die vielschichtigen Aufgaben und unterstützt ihre Händler dabei:

„Seit einigen Jahren befassen wir uns mit diesem sensiblen Thema und können durch erfolgreich praktizierte Nachfolge-Konzepte professionelle Begleitung anbieten“,
erklärt Geschäftsführer Jörg Müsse, der diesen BICO-Service zur Chefsache gemacht hat.

Sprechen Sie mit uns, wenn Sie Ihre Unternehmensnachfolge professionell und erfolgreich gestalten wollen!

BROSCHÜRE

Zukunft mit BIKE&CO

Weitere Informationen sowie Tipps und Checklisten finden Sie in unserer Broschüre.

Intensive Förderung durch BIKE&CO in eigenen Schulungsräumen. Über das Jahr werden zahlreiche, interessante Seminare angeboten.

BIKE&CO-INTENSIV

Förderung und Stärkung junger BIKE&CO-Händler

Marketing-Maßnahmen & Schulungen pur in der Verler Zentrale oder vor Ort

Selbstverständlich haben alle BIKE&CO Händler Anspruch auf Serviceleistungen und nehmen diese in erfreulich großer Zahl an. Aber gerade unter jungen Kollegen, jenen, die mit allem Neuen in der Verantwortung stehen, wird diese Marketingpower hoch geschätzt.

Spezielle Verkaufsförderung, Marketing, Betriebswirtschaft, EDV, Internet-Präsenz sowie Produktschulungen sind inhaltsstarke Angebote.

In ERFA-Gruppen tauschen BIKE&CO Händler Erfahrungen aus. Lernen voneinander, gewinnen Vertrauen und sind Teil kleiner nützlicher Händlernetzwerke. Neueste Marktdaten und -entwicklungen, allgemeine Trends und Tipps sowie Aktuelles aus dem Zweiradhandel liefern Gespräche mit Unternehmensberatern.

Die BICO Zweirad Marketing GmbH bietet Jungunternehmern auch eine spezielle ERFA-Gruppe, in der man sich mit Gleichgesinnten austauschen und die Fahrradbranche kennenlernen kann. Bei Fragen hierzu kontaktieren Sie uns gern.

Erfolgreiches Wachstum geht einher mit Digitalisierung des Fachhandels. BIKE&CO-Händler blicken in eine erfolgreiche Fachhändler-Zukunft.

ZUKUNFT MIT BIKE&CO

Beste Chancen für die junge Generation im Zweiradhandel

Diese These untermauern motivierende Marktentwicklung und  Unternehmer mit Herzblut.

Die Aussichten, mit dem Fahrradhandel wirtschaftlichen Erfolg zu erzielen sind exzellent. Der E-Bike-Markt boomt. Das klassische Sortiment in guter Qualität ist nach wie vor gefragt. Sporträder, Mountainbike und Trekkingräder haben treue Zielgruppen. Und neue Fahrradtypen kommen auf den Markt: Transport- und Lastenräder, auch mit E-Antrieb, finden immer mehr Nachfrage. Auch politisch rückt das Fahrrad als Verkehrsmittel in den Fokus neuer Entscheidungen. Unternehmen beschäftigen sich mit dem Thema Dienstrad-Leasing und eröffnen auch damit neue Marktaktivitäten.

Das und vieles mehr erfordert einen kreative Unternehmer, die mit Herzblut verkaufen und für jeden das richtige Fahrrad finden. Empathische Fähigkeiten sind im stationären Handel wichtiger denn je. Qualität und Service, das ist gefragt. 80 Prozent der Zweirad-Käufer schwören auf den Fachhandel und kaufen dort, selbst wenn es mal etwas mehr kostet.

Qualität beginnt schon bei der Ladengestaltung. Fassade, Ladenbau, Warenpräsentation, nicht zuletzt ein starker Servicebereich – die Werkstatt. Aber wurde die Werkstatt der Vergangenheit vielleicht noch in hinteren Räumen „versteckt“, weiß man heute und den Trend zur offenen Werkstatt. Integriert in die gesamte Handlungsfläche, zeigt sie sich mit ihrem modernen und technisch komplexen Ambiente. Ein fachlich, spürbar kompetentes Service-Team und ein termingerechtes Arbeiten sind Garant für dauerhaft zufriedene Kunden.

Ersatzteil- und Zubehör-Präsentation in serviceorientierter Größe versprechen lohnenden Handelserfolg. Dazu zählt auch die Präsenz im Internet. So mancher Händler erfreut sich am Zubehörverkauf in diesem digitalen Medium.

Schützende Sicherheit beim Radfahren ist nicht nur für die kleinen Pedalritter von großer Bedeutung. Hier hat der Händler eine große Chance, seine Kunden aufzuklären, Empfehlungen auszusprechen und somit Vertrauen und Kundenbindung zu schaffen. Neue Technik verlangt auch neue Sicherheit. Fast unbegrenzt sind die Möglichkeiten für den aktiven, zielorientierten BIKE&CO Fahrradfachhändler erfolgreich zu sein.

Unterstützung bekommen Sie zu jeder Zeit, zu jeder Frage und zu jedem Wunsch von dem Team aus der Verbund-Zentrale in Verl.