Historie

Von 1992 bis heute - Aus Liebe zum Rad

Gewachsen zu einem erfolgreichen Verbund mit über 700 Mitgliedern. Als "Schutzgemeinschaft der BIKE&CO-Händler" sind wir immer wieder gefordert, dem Spagat zwischen den Wünschen und Interessen der BIKE&CO und denen, unserer Händler gerecht zu werden. Die Interesse unserer Kollegen zu vertreten hat oberste Priorität.

Damals wie heute!

2018

730 Händler

25 Jahre BIKE&CO

Wir feiern unser Jubiläumsjahr in vollen Zügen! Neben Jubiläumsmodellen von FALTER und MORRISON schreitet die Digitalisierung voran. Die neue BIKE&CO-Webseite wird gerelauncht.

|
2015

695 Händler

Immer weiter nach oben. Ab 2018 ist BIKE&CO auch in Dänemark aktiv.

BIKE&CO goes international

Wir entwickeln uns auch über die Landesgrenzen hinaus und die BIKE&CO Danmark ApS wird erfolgreich gegründet.

|
2012

655 Händler

Der Standort Verl wächst weiter - Das hochmoderne Fahrradlager auf 5.000 qm wird im Jahr 2012 eröffnet.

Nach 20 Jahren Bestehen noch lange nicht am Ziel

Die Eigenmarken Cyclewolf und MORRISON werden in Eigenregie produziert und das neue Fahrradlager wird eröffnet. Ab diesem Jahr finden auf 5.000 qm Fläche 40.000 Fahrräder Platz.

|
2005

474 Händler

Im Jahr 2005 wird die Traditionsmarke FALTER wird Teil der BIKE&CO-Familie

Die Marke FALTER wird Teil der BIKE&CO-Familie

Bewegende Freude. Dieses Versprechen übernimmt BIKE&CO in diesem Jahr von der Bielefelder Traditionsmarke FALTER. Über 90 Jahre reicht die Geschichte von FALTER nun zurück.

Das erste E-Bike von BIKE&CO ist ein Meilenstein und wird mit dem Partner Flyer entwickelt und produziert

Mit dem Partner Flyer wird das erste E-Bike produziert

Neue Technologien erobern den Fahrradmarkt. Die gesamte Branche steht aufgrund des E-Bikes auf Kopf. Auch wir erweitern unser Angebot um das E-Bike und gehen mit der Zukunft.

|
2002

601 Händler

Die BIKE&CO-Zentrale zieht um und erstrahlt in neuem Glanz. Es entstehen moderne Büroräume und ein modernes Logistikzentrum.

Neue Räumlichkeiten für BIKE&CO

Ab diesem Jahr findet man BIKE&CO in den neuen Geschäftsräumen im Strothweg 5. Ebenfalls unter dieser Adresse ist das hochmoderne Logistikzentrum zu finden, welches neben 7.300 Palettenplätzen 4.500 Lagerartikel beherbergen kann.

|
1994

497 Händler

Switchback und Cyclewolf sind die ersten Eigenmarken und werden über die BIKE&CO-Händler vertrieben werden

Geburt der ersten Eigenmarken

Die Marken Switchback und Cyclewolf werden geboren und über die knapp 500 BIKE&CO-Händler vermarktet.

|
1992

458 Händler

Die Gründung

1992 wird BIKE&CO durch die Geschäftsführer Lothar Traphöner und Bernd Lasch gegründet. Dies ist der Startschuss für eine erfolgreiche Geschichte.